Sprache auswählen

Messungen in unserem Labor mit dem APX555 von Audio Precision

In unserem Labor für Audio-Messtechnik steht uns auch ein APX555 von Audio Precision zu Verfügung. Dieses Gerät ist die weltweit anerkannte Referenz im Bereich der Audio-Messtechnik. Wir führen auch Messungen von Ihren Geräten durch. An dieser Stelle veröffentlichen wir auch Messungen von verschiedenen kommerziellen Produkten, die wir selber mit unserem APX555 von Audio Precision durchgeführt haben.

apx555 plus specs

 

Bitte beachten Sie, dass wir Messungen von Ihren Geräten in unserem Labor anbieten. Neben High-End Messgeräten profitieren Sie auch von unserer langjährigen Erfahrung. Die Messergebnisse eines APX555 von Audio Precision sind weltweit als Referenz anerkannt. Wir können auch Kleinserien-Tests durchführen. Auch für spezielle Messaufgaben finden wir eine Lösung.

 

 mpa102 front view  MPA102 back view

 

 

Mic Vorverstärker MPA102 Beschreibung

 

Der MPA-102 von IMQ Stageline ist ein hochwertiger Mikrofonverstärker zum Anschluß von Mikrofonen an einen Line-Eingang. Dieser Vorverstärker stellt auch eine Phantomspannung zur Verfügung, wie sie von vielen Mikrofonen benötigt wird. Als Besonderheit wird die Phantomspannung auch im Batteriebetrieb geliefert.

Die Verstärkung kann durch einen Rastschalter im Bereich 20-70dB eingestellt werden.

Eigenschaften

  • 1 Mikrofoneingang, XLR, sym.
  • Verstärkung  20-70dB in 5dB Schritten 
  • LED grün/rot für Betrieb/Peak  
  • Phantomspeisung +24V zuschaltbar, 48V sind nicht verfügbar 
  • Mikrofon-Phasenlage umschaltbar  
  • Analoge Filter: Lo-Cut 100Hz, Hi-Cut 12kHz, 12dB/Okt., schaltbar  
  • 1 Vorverstärker-Ausgang  
  • 1 Stereo-Line-Eingang  
  • 1 Stereo-Line-Ausgang  
  • Pegelregler und Panoramaregler zum Abmischen des Mikrofonsignals auf den Stereo-Line-Kanal


Technische Daten vom MPA102 (laut Hersteller)

  • Frequenzbereich 20-20000Hz  
  • Eingangsimpedanz Mic 2,2k Ohm Stereo Line 10k Ohm  
  • Ausgänge Line sym. 1V/100 Ohm, 12V max.
  • Ausgänge Stereo Line 1V/100 Ohm, 6 Vmax.   
  • Filter, Low Cut 100Hz/-3dB, 12dB/Okt.  
  • Filter, High Cut 12kHz/-3dB, 12dB/Okt.  
  • Verstärkung, Mic 20-70dB  
  • Verstärkung, Stereo Line 0dB  
  • Störabstand, Mic > 66dB (unbewertet) 
  • Störabstand, Line 80dB (unbewertet)  
  • Klirrfaktor < 0,01%  
  • Abmessungen (BxHxT) 116x55x125mm  
  • Stromversorgung 15 V~ über beiliegenden Steckertrafo 10VA
  • alternativ 4x9-V-Block

 

Hinweise zum MPA102 Vorverstärker

  • Die Phantomspeisung beträgt nur 24V. Manche Kondensatormikrofone kommen mit dieser niedrigen Spannung nicht zurecht.
  • Der MPA102 sollte unbedingt mit Batterien betrieben werden, da sich sonst deutliche Brummkomponenten bemerkbar machen. Die sind bei elektrischen Messungen deutlich sichtbar. Bei Mikrofon Aufnahmen dürften die nicht so stark ins Gewicht fallen. 

Mic Vorverstärker MPA102 Messergebnisse

 

Setup

  • Eingang via symetrischer Mic-Eingang
  • Verstärkung (Gain dB)
  • Alle Regler senkrecht nach oben
  • Phantomspannung aus
  • Versorung über Batterien

 

Signal zu Rausch-Abstand

Frequenz 1kHz Eingangspegel 20mV RMS

SNR: 86dB Z-bewertet 20-20kHz. Damit ist der MPA besser als die Herstellerangaben, aber es ist auch unklar was denn da genau gemessen haben insbesondere bei welcher Verstärkung.

Verstärkung über dem Eingangspegel

Frequenz 1kHz

MPA102 gain vs input level

 

Klirrfaktor (THD) über dem Ausgangspegel

Frequenz 1kHz

MPA102 THD vs input level

 

Frequenzgang

Eingangspegel 20mV RMS

MPA102 frequency response

 

Und der Frequenzgang im Details

MPA102 frequency response details

 

Filter beim MPA102

Der MPA102 verfügt über einzeln zuschaltbare Filter. Ein Hochpass ab 100Hz und ein Tiefpass bei 10kHz

MPA102 frequency response HP LP

 Spektralanalyse /FFT

Eingang ist 20mV

x05 BAT 45dB FFT 20mV

Bei einer Versorgung mit dem mitgelieferten (AC) Netzteil sieht am deutliche Einstreuungen der Netzfrequenz und deren Harmonische.

x05 AC 45dB FFT 20mV