Sprache auswählen

Die Psycho-Akustik ist ein spezielles Gebiet der Akustik.

 

Wie hören wir? Was hören wir?

Die Psycho-Akustik beschäftigt sich mit der menschlichen Wahrnehmung von Schall.

 

Die Grundlagen der Psycho-Akustik wurden schon vor über 100Jahren gelegt. In den letzten Jahren haben die praktischen Anwendungen deutlich zugenommen. Die bekannteste Anwendung ist sicher das verlust-behaftete Audiokompressionsverfahren MP3. Viele Gegenstände des Alltags werden jedoch schon nach psycho-akustischen Kriterien vermessen, da so eine bessere Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleistet wird.

Die wichtigste psychoakustische Größe ist die Lautheit, die in sone gemessen wird. Dieser Begriff entspricht dem englischen Begriff Loudness und darf nicht mit dem Begriff Lautstärke verwechselt werden.

Neben der Lautheit, sind Größen wir Schärfe, Tonhaltigkeit, Rauhigkeit usw. verbreitet.